Erteilung eines Exequaturs
an Herrn Henry Javier Arcos Munoz
 
Bekanntmachung der Bayerischen Staatskanzlei
 
vom 11. Februar 2010 Az.: Prot 020180-11-32
 
 
Die Bundesregierung hat dem zum Leiter der berufskonsularischen Vertretung der Republik Kolumbien in Frankfurt/Main ernannten Herrn Henry Javier Arcos Munoz am 5. Januar 2010 das Exequatur als Generalkonsul erteilt.
Der Konsularbezirk umfasst die Länder Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und die Freistaaten Bayern und Thüringen.
Das dem bisherigen Generalkonsul, Herrn Arbelaez Soto, am 6. März 2008 erteilte Exequatur ist erloschen.
 
 
Axel Bartelt
Ministerialdirigent