Veröffentlichung AllMBl. 2015/04 S. 264 vom 30.04.2015

Download

PDF-Dokument AllMBl. 2015/04 vom 30.04.2015 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 5620e19ee5ac8e83a8f5c57c3cd3fcc713b0b8f157003cbbcbf541fb6ed2aa3b

 

Literaturhinweise
Bund-Verlag, Frankfurt am Main
Kempen/Zachert, TVG – Tarifvertragsgesetz, 5., umfassend überarbeitete Auflage 2014, 1.770 Seiten, Preis 148 €, ISBN 978-3-7663-6157-8.
Der praxisnahe und wissenschaftlich fundierte Kommentar erläutert das gesamte Tarifvertragsgesetz. Die Texte sind komplett erneuert und aktualisiert. Gesetze, Rechtsprechung und Literatur sind bis einschließlich Oktober 2013 berücksichtigt. Die Aspekte des internationalen und des europäischen Tarifrechts, zu Sanierungstarifverträgen und Unternehmensumstrukturierungen sowie zum tarifdispositiven Arbeitsrecht und zur „Tarifeinheit“ sind neu hinzugekommen. Die Erläuterungen zum Arbeitnehmer-Entsendegesetz, zum MiArbG und zu § 3a AÜG sind ebenfalls aufgenommen worden.
Lakies, Mindestlohngesetz, Basiskommentar zum MiLoG mit Berücksichtigung der allgemeingültigen Branchen-Mindestlöhne, 2015, 366 Seiten, Preis 29,90 €, ISBN 978-3-7663-6391-6.
Der Kommentar stellt die neue Rechtslage umfassend und praxisgerecht dar. Die Schwerpunkte liegen dabei u. a. auf der Entwicklung des Niedriglohnsektors in Deutschland, der Kontrolle und Durchsetzung des Mindestlohns, der Frage für wen der gesetzliche Mindestlohn gilt und welche Personengruppen davon ausgenommen sind.
Warga, Handbuch Dienstvereinbarung, Mit Mustervereinbarungen auf CD-ROM, 2., aktualisierte und überarbeitete Auflage 2014, 538 Seiten, Preis 39,90 €, ISBN 978-3-7663-6255-1.
Bei Dienstvereinbarungen geht es um unterschiedliche Bereiche wie Arbeitszeiten, Verhaltens- und Leistungskontrollen, Sozialpläne, Internet etc. Das Buch bietet eine umfassende Anleitung für die Konzeption und praktische Formulierung rechtlich einwandfreier Dienstvereinbarungen zu zahlreichen Themen. Es erläutert verständlich die geltenden gesetzlichen und formalen Grundlagen. Die Schwerpunkte der Neuauflage sind u. a. biometrische Kontrollen, digitale Personalakten, Facebook, Twitter, Videoüberwachung etc. Die beiliegende CD-ROM enthält Mustervereinbarungen.
Bundesanzeiger Verlag, Köln
Bundesverband der Berufsbetreuer/innen e. V., Berufsethik und Leitlinien, Beiträge zur Entwicklung von beruflichen Standards im Betreuungswesen, 2005, 133 Seiten, Preis 18 €, bdb-argumente; 4, ISBN 3-89817-475-1.
Standards sollten zur Erhaltung und Förderung der Betreuung als Instrument der Rechtsfürsorge beitragen. Sie regeln die fachlich kompetente Berufsausübung, das Verhalten gegenüber den Klienten und Kollegen, anderen Partnern im Betreuungsprozess sowie gegenüber der Öffentlichkeit. Der Band enthält die Vorträge einer Fachtagung, deren Anregungen ihren Niederschlag in den vorliegenden Leitlinien gefunden haben.
Fröschle/Guckes/Jox, Praxiskommentar Betreuungs- und Unterbringungsverfahren, FamFG, KostO, RPflG, BtBG, 3., überarbeitete Auflage 2014, 847 Seiten, Preis 64 €, Familie, Betreuung, Soziales, ISBN 978-3-8462-0259-3.
Der verständliche Kommentar ist auf den Bedarf in der betreuungsrechtlichen Praxis ausgerichtet. Es werden die Vorschriften aus dem Buch 1 (Allgemeiner Teil) und Buch 3 (Verfahren in Betreuungs- und Unterbringungssachen) des FamFG erläutert. Die einschlägige Rechtsprechung und Literatur wurde sorgfältig ausgewertet. Viele Praxistipps zeigen besondere Problemkonstellationen und gangbare Lösungswege auf. Mehr als 20 Muster und Formulierungsvorschläge für Anträge, Rechtsbehelfe, Entscheidungen und Berichte zur individuellen Weiterbearbeitung werden zur Verfügung gestellt. Die Neuauflage berücksichtigt die Änderungen durch das 2. KostRMoG sowie zur betreuungsrechtlichen Zwangsbehandlung. Die Rechtsprechung und Literatur befindet sich auf dem neuesten Stand.
Dörr, Abwasserrecht, Wasserhaushaltsgesetz, Abwasserabgabengesetz, Abwasserverordnung, Industriekläranlagen-Zulassungs- und Überwachungsverordnung, Oberflächengewässerverordnung, Textausgabe mit einer erläuternden Einführung, 4. Auflage 2015, 212 Seiten, Preis 29,80 €, ISBN 978-3-89817-850-1.
Die Neuauflage enthält eine erläuternde Einführung und die aktuellen Texte des novellierten Wasserhaushaltsgesetzes, des Abwasserabgabengesetzes und der Abwasserverordnung mit der Umsetzung der ersten Vorgaben der IED. Weiterhin sind die Oberflächengewässerverordnung und die Industriekläranlagen-Zulassungs- und Überwachungsverordnung enthalten. Die Sammlung bietet einen schnellen und praxisnahen Überblick über das Abwasserrecht.
Wolf/Schneppe, Lagerung von Gefahrstoffen, sicher, praxisgerecht, einfach gelöst, 2015, 416 Seiten, Preis 36,80 €, Sicherheit, Technik, Gefahrgut, ISBN 978-3-935064-76-7.
Das Buch bietet umfassende Erläuterungen der Kernvorschriften für die sichere Lagerung von Gefahrstoffen, im Hinblick auf die Anwendbarkeit in der Praxis. Dabei wird auch auf Abgrenzungslücken der Vorschriften eingegangen. Beispiele, Praxistipps und grafische Übersichten verdeutlichen die Übertragung der Vorschriften auf den praktischen Anwendungsfall. Im Anhang ist außerdem eine beispielhafte Handlungshilfe für Apotheken abgedruckt, die praktische Lösungswege aufzeigt.
Buchwald/Mayrhofer, Arzneimittelrecht, Sammlung von amtlichen Veröffentlichungen zum Arzneimittelgesetz und zum EU-Arzneimittelrecht, Loseblattwerk, 101. bis 105. Lieferung, Stand Januar 2015, Preis 89 €, 89 €, 89 €, 69,80 € und 86,80 €, ISBN 978-3-89817-352-6.
Staudt/Seibel, Baurechtliche und -technische Themensammlung, Arbeitshefte für Baujuristen und Sachverständige nach Gewerken sortiert, Heft 5 – Handwerkliche Holztreppen, 118 Seiten, Preis 29,80 €, ISBN 978-3-89817-813-6.
Das Heft 5 befasst sich mit handwerklichen Holztreppen und bereitet dieses Thema für beide Berufsgruppen verständlich und praxisorientiert auf.
Leitzen/Kruth, EVB-IT Praxisleitfaden, Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen, Hinweise zur Vertragsgestaltung, 7. bis 9. Lieferung, Stand November 2014, Gesamtwerk mit ca. 880 Seiten, Preis 68 €, ISBN 978-3-89817-037-6.
Ferber, Bieterstrategien im Vergaberecht, Wie erhalte ich öffentliche Aufträge? Wie funktioniert die Vergabe öffentlicher Aufträge?, 2015, 239 Seiten, Preis 49 €, Praxisratgeber Vergaberecht, Vergabe, ISBN 978-3-8462-0268-5.
Der Ratgeber stellt verschiedene Bieterstrategien vor und hilft bei der Suche der richtigen Bieterstrategie durch Beispiele und Tipps. Es wird anschaulich und übersichtlich gezeigt, wie Ausschreibungsunterlagen gefunden und analysiert werden, wie formale Fehler in Ausschreibungen vermieden werden können und wie durch die richtige Strategie die eigene Position gestärkt wird. Checklisten im Buch runden das Thema erfolgreiche Angebotserstellung ab.
Dr. Otto Schmidt Verlag, Köln
Graf von Westphalen, Der Leasingvertrag, Handbuch für das gesamte Leasingrecht, 7., neu bearbeitete Auflage 2015, LXIX, 1.154 Seiten, Preis 149 €, ISBN 978-3-504-45043-4.
Das Standardwerk wurde umfassend überarbeitet und erweitert. Dabei geht das bewährte Handbuch über die zivilrechtlichen Probleme, die bei Abschluss und Abwicklung von Leasingverträgen auftreten, weit hinaus. Neben Fragestellungen aus dem Zivilrecht werden das Steuer- und Bilanzrecht, Aufsichtsrecht, Leasing in der Zwangsvollstreckung und in der Insolvenz sowie Sonderformen wie Verbraucherleasing, Erwerb des Eigentums am Leasingobjekt und Pkw- und IT-Leasing eingehend behandelt. Es werden praktikable, durch die Rechtsprechung abgesicherte Lösungen offeriert und es enthält das neue Verbraucherrecht nach Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie.
Ihrig/Schäfer, Rechte und Pflichten des Vorstands, 2014, XLI, 580 Seiten, Preis 99 €, ISBN 978-3-504-31714-0.
Die Anforderungen an das Gremium und jedes einzelne Mitglied sind in den letzten Jahren durch Gesetzgebung und Rechtsprechung empfindlich verschärft worden. Das Buch stellt das Aktienrecht in den Vordergrund und gibt zuverlässige Antworten und praxisgerechte Gestaltungshinweise zu allen Rechten und Pflichten des Vorstands. Das Werk ist systematisch aufgebaut, enthält eigene Stellungnahmen zu allen kontroversen Rechtsfragen und befindet sich durchweg auf dem aktuellen Stand. Gesetzesänderungen, neue Entscheidungen und Weiterentwicklungen des Rechts rund um den Vorstand sind reflektiert und im Zusammenhang erläutert.
Jennißen, WEG – Wohnungseigentumsgesetz, 4., neu bearbeitete Auflage 2015, XIII, 1.298 Seiten, Preis 129 €, ISBN 978-3-504-45075-5.
Die Neuauflage des Standardwerks wurde durch zahlreiche rechtliche Neuerungen nötig. Der 5. Zivilsenat des BGH hat mit richtungweisenden Entscheidungen zum Thema „Bauliche Veränderungen des Wohnungseigentums“ und mit der Erkenntnis, dass „erhebliche Beeinträchtigungen des Wohnungseigentums“ auch bei Einhaltung technischer Grenzwerte vorliegen können, Urteile verkündet. Diese Entwicklungen sind vollständig in die Neuauflage eingeflossen. Es werden alle wohnungseigentumsrechtlichen Fragen erläutert und Detailprobleme kommentiert. Das Werk ist praxisbezogen, wissenschaftlich fundiert, bietet tiefgehende Analysen und Argumentationshilfen.
Lutter/Krieger/Verse, Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats, 6., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2014, XLII, 678 Seiten, Preis 99 €, ISBN 978-3-504-31717-1.
In der Diskussion um die bestmögliche Unternehmensverfassung gerät auch der Aufsichtsrat immer wieder ins Zentrum der Kritik. Die Vorwürfe erstrecken sich über zu hohe Vergütungen bis zur zu geringen Haftung. Die Anforderungen an das Gremium und jedes einzelne Mitglied sind in den letzten Jahren durch Gesetzgebung und Rechtsprechung empfindlich verschärft worden. In dem Buch werden nicht nur die Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats und seiner Mitglieder behandelt, sondern auch viele Einzelfragen zu der laufenden Arbeit erörtert. Gesetzesänderungen, neue Entscheidungen und Weiterentwicklungen des Rechts rund um den Aufsichtsrat haben zu vielen grundlegenden Überarbeitungen in dem Standardwerk geführt.
Scholz, Kommentar zum GmbH-Gesetz – GmbHG, Kommentar mit Anhang Konzernrecht, 11., neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Gesamtpreis 474 €, ISBN 978-3-504-32557-2 (I. bis III. Band).
Band II: §§ 35–52, mit Anhang Konzernrecht, 2014, XXVII, Seite 1833–3316, Preis 149 €, ISBN 978-3-504-32555-8.
Band III: §§ 53–85, mit Anhang Konzernrecht, 2015, XXIV, Seite 3317–4965, Preis 176 €, ISBN 978-3-504-32556-5.
Der zweite Band des Praxiskommentars erläutert den dritten Abschnitt „Vertretung und Geschäftsführung ausführlich. Die §§ 35 (Anstellungsvertrag), 40 (Gesellschafterliste) und 43 (Haftung der Gesellschafter) wurden umfassend neu bearbeitet. Die Bereiche zum Geschäftsführer, Bilanzrecht, Gesellschafterrecht, Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat sind grundlegend überarbeitet worden. Der dritte Band widmet sich den Abänderungen des Gesellschaftsvertrags (4. Abschnitt), der Auflösung und Nichtigkeit der Gesellschaft (5. Abschnitt), den Ordnungs-, Straf- und Bußgeldvorschriften und dem EGGmbHG. Eine grundlegende Überarbeitungen haben die Satzungsänderung (§§ 53–54), die Kapitalmaßnahmen (§§ 55–59) und die Auflösung und Nichtigkeit (§§ 60–62, 65–77) erfahren. Umfassen neu bearbeitet wurden das allgemeine Insolvenzrecht mit ESUG (vor § 64), das neue Recht der Gesellschafterdarlehen (Anhang zu § 64), die Haftungsrisiken bei Insolvenzverschleppung, die strafrechtliche Insolvenzverschleppung.
De Gruyter Verlag, Berlin
Bauer/Tappen, Investmentgesetze, Großkommentar, 3., neu bearbeitete Auflage, Großkommentare der Praxis.
Das etablierte Werk wurde an die geänderte Gesetzeslage angepasst. Es verbindet wissenschaftlichen Anspruch und Praxistauglichkeit miteinander. Der Kommentar beschäftigt sich auch mit der innerstaatlichen Umsetzung der AIFM-Richtlinie und berücksichtigt die vielen europarechtlich induzierten Änderungen. Praktikern wird eine konkrete Hilfestellung bei der organisatorischen Neuausrichtung am veränderten aufsichtsrechtlichen und steuerrechtlichen Gerüst gegeben. Das mehrbändige Werk behandelt vertieft einschlägige Problematiken. Zahlreiche Literaturhinweise helfen bei der Vertiefung in die Materie.
Band 1: §§ 1–272 KAGB, 2015, XXXIX, 2.399 Seiten, Preis 319 €, ISBN 978-3-89949-318-4.
Band 2: §§ 273–355 KAGB; InvStG, 2015, XXVIII, 289 Seiten, Preis 319 €, ISBN 978-3-11-035450-8.
Band 1 widmet sich im ersten Kapitel den allgemeinen Bestimmungen für Investmentvermögen und Vermögensgesellschaften. Hier geht es in den einzelnen Abschnitten um die allgemeinen Vorschriften, die Verwaltungsgesellschaften, die Verwahrstelle, die offenen und geschlossenen inländischen Investmentvermögen. Im zweiten Kapitel, Publikumsinvestmentvermögen, werden die allgemeinen Vorschriften für offene Publikumsinvestmentvermögen, Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie, offene und geschlossene inländische Publikums-AIF behandelt. Band 2 beschäftigt sich in der ersten Hälfte beim Thema Kapitalanlagegesetzbuch im dritten Kapitel mit den inländischen Spezial-AIF, in Kapitel 4 mit den Vorschriften für den Vertrieb und den Erwerb von Investmentvermögen, den europäischen Risikokapitalfonds in Kapitel 5, dem europäischen Fonds für soziales Unternehmertum in Kapitel 6 und in Kapitel 7 mit Straf-, Bußgeld- und Übergangsvorschriften. Die zweite Hälfte des Bandes widmet sich ausführlich dem Investmentsteuergesetz.
Bruck/Möller, VVG – Versicherungsvertragsgesetz, Großkommentar, 9., völlig neu bearbeitete Auflage.
Der traditionelle Großkommentar zum Versicherungsvertragsrecht hat ein hohes Ansehen, welches vor allem auf einer wissenschaftlich fundierten und zugleich praxisorientierten Kommentierung beruht. Die Neuauflage zeichnet sich durch zahlreiche konzeptionelle Neuerungen aus. Dazu gehört neben einer einheitlichen Struktur der einzelnen Kommentierungen eine größere Anzahl von Einzelbänden. Neben dem VVG werden auch die AVB der wesentlichen Sparten ausführlich kommentiert. Dabei wird das materielle Recht ebenso detailliert behandelt wie Verfahrensfragen. Zahlreiche Literaturhinweise helfen bei der Vertiefung in die Materie.
Band 6/2: Transportversicherung, 2015, XXXIII, 606 Seiten, Preis 159 €, ISBN 978-3-11-041237-6.
Der Bandbeschäftigt sich eingehend mit den Allgemeinen Versicherungsbedingungen zur Transportversicherung, hier mit DTV-VHV 2003/2011, DTV-ADS 2009, AVB Flusskasko 2008/2013, AVB Wassersportfahrzeuge 2008.
Löwe/Rosenberg, StPO – Die Strafprozessordnung und das Gerichtsverfassungsgesetz, Großkommentar, 26., neu bearbeitete Auflage.
Band 11: EMRK; IPBPR, 2012, LXXVII, 1.312 Seiten, Preis 369 €, ISBN 978-3-89949-490-7.
Band 12: Nachtrag, 2014, LXXVIII, 579 Seiten, Preis 239 €, ISBN 978-3-11-028494-2.
Das Werk ist der älteste deutschsprachige juristische Kommentar; die erste Auflage stammt aus dem Jahre 1879. Er enthält die umfassendste und grundlegendste Kommentierung des deutschen Strafprozessrechts und gibt dem Benutzer eine Hilfe zur Lösung nicht nur häufig auftauchender, sondern auch entlegener Sachfragen. Der gegenwärtige Erkenntnisstand und der Stand der rechtlichen Kontroversen sind vollständig dargestellt. Zahlreiche Literaturhinweise und ein umfangreiches Literaturverzeichnis bieten die Möglichkeit zur Vertiefung in die Materie. Band 11 enthält am Anfang Erläuterungen und befasst sich dann mit dem Verfahren des internationalen Menschenrechtsschutzes. Im Anhang befinden sich u. a. Vertragstexte. Band 12 enthält den Nachtrag; dieser beinhaltet die Erläuterungen zu den einzelnen Vorschriften, das Verfahren im ersten Rechtszug, die Beteiligung des Verletzen am Verfahren, besondere Arten des Verfahrens, Strafvollstreckung und Kosten des Verfahrens sowie die Erteilung von Auskünften und Akteneinsicht.
Mussaeus/Rausch/Moraing, Verträge der Energiewirtschaft, Strom, Gas, Erneuerbare Energien, KWK, 2015, XXXVI, 674 Seiten, Preis 139,95 €, Praxishandbuch, ISBN 978-3-11-030505-0.
Das Energierecht wandelt sich und künftige bzw. bereits abgeschlossene Verträge müssen dem geltenden Rechtsrahmen angepasst werden. Das Handbuch beinhaltet die wichtigen standardisierten Bilanzkreis- und Lieferverträge für die Bereiche Strom und Gas. Es werden vertragliche Regelungen im Zusammenhang mit Netznutzung, Netzanschluss sowie der Grund- und Ersatzversorgung und den Sonderkunden vorgestellt. Das Werk bietet so eine umfassende Grundlage zur rechtssicheren Gestaltung und Handhabung von Verträgen. Vertragsmuster für Strom und Gas sowie für erneuerbare Energien, Messwesen und Kraft-Wärme-Kopplung inklusive einer Einführung und Erläuterungen zu jedem Vertrag helfen bei der Vertragsgestaltung.
Noch, E-Vergabe in der Praxis, 2014, XX, 244 Seiten, Preis 99,95 €, ISBN 978-3-11-033035-9.
Die E-Vergabe ist seit einigen Jahren als Instrument öffentlicher Beschaffung mit nachgewiesenem Optimierungs- und Einsparpotenzial bekannt. Die E-Vergabe wird zum 1. Juli 2016 verbindlich eingeführt. Das Werk bietet einen umfassenden Überblick über Rechtsrahmen und praktischen Nutzen der E-Vergabe, erläutert typische Fehleinschätzungen und Fehlerquellen sowie ihre Lösungsmöglichkeiten. Die Vorteile der elektronischen Beschaffung werden prozessorientiert beleuchtet und praxisnahe Tipps gegeben.
Reiserer/Bölz, Werkvertrag und Selbstständigkeit, die Problematik der Scheinwerkverträge und der Scheinselbstständigkeit, 2014, XXII, 211 Seiten, Preis 59,95 €, ISBN 978-3-11-034113-3.
Das Buch bietet Rat für alle Rechtsfragen rund um Scheinwerkverträge und Scheinselbstständigkeit. Es gibt Hilfe bei der rechtsicheren Bewältigung der Herausforderungen von Dienst- und Werkvertrag. Es zeigt die Stolpersteine, die in den Bereich der Illegalität führen können, auf und stellt Strategien zur Vermeidung vor. Das Werk enthält die aktuellen Rechtsprechungsentscheidungen und Verfahren der Deutschen Rentenversicherung Bund sowie Praxisbeispiele und Checklisten.
Solmecke, Handel im Netz, Rechtsfragen und rechtliche Rahmenbedingungen des E-Commerce, 2014, XXXVI, 372 Seiten, Preis 99,95 €, Praxishandbuch, ISBN 978-3-11-034111-9.
Der Internethandel ist aus juristischer Sicht eine Materie mit vielen Besonderheiten. Wichtige Rechtsfragen sind teilweise noch ungeklärt. Das Buch stellt alle typischen und aktuellen rechtlichen Fragestellungen sowie die Strukturen und Hintergründe der einschlägigen Regelungen dar. Es erläutert die rechtlichen Grundlagen bei Konzeption, Vertrieb und Einsatz vom Internethandel und stellt mit praktischen Hinweisen und Prüfungsschemata die Anwendung und Handhabung in der alltäglichen Praxis dar. Das Werk enthält praxisnahe und erprobte Checklisten, Muster, Beispiele und Tipps.
Staub, HGB – Handelsgesetzbuch, Großkommentar, 5., völlig neu bearbeitete Auflage.
Band 4: §§ 161–237, 2015, XXVII, 909 Seiten, Preis 229 €, ISBN 978-3-89949-410-5.
Band 10/2: Bankvertragsrecht: Commercial Banking, Zahlungs- und Kreditgeschäft, 2015, XXXIII, 913 Seiten, Preis 199,95 €, ISBN 978-3-11-037567-1.
Das Werk zählt als einer der ältesten deutschsprachigen Kommentare zum Handelsrecht. Er gilt als der umfassendste, vollständigste und bedeutendste Großkommentar zum Handelsrecht einschließlich zahlreicher Nebengebiete. Die zahlreichen Literaturhinweise helfen bei der Vertiefung in die Materie. Band 4 hat im zweiten Buch Handelsgesellschaften und stille Gesellschaft zum Thema. Im zweiten Abschnitt mit der Kommanditgesellschaft und in dem dritten Abschnitt mit der stillen Gesellschaft. Band 10/2 widmet sich den Bankgeschäften mit den Bereichen Zahlungsgeschäft (System, Rechtsrahmen, Zahlungsdienste, Ausführung und Haftung …) und dem Kreditgeschäft (Passivgeschäft, Unternehmenskredit, Verbraucherkredit etc.).
Teplitzky/Peifer/Leistner, UWG – Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, Großkommentar, 2., neu bearbeitete Auflage.
Das Werk bietet eine umfassende und detaillierte Kommentierung des gesamten UWG mit einer ausführlichen Einleitung zu grundsätzlichen Fragen des Wettbewerbsrechts. Es berücksichtigt sämtliche UWG-Novellen der vergangenen Jahre sowie die aktuelle Rechtsprechung. Die bisherige Rechtsprechung und Literatur zu den Neuerungen seit 2004 wird ausführlich betrachtet und die Bezüge zum europäischen und internationalen Wettbewerbsrecht werden aufgezeigt. Den einzelnen Kapiteln werden das jeweilige Schrifttum, die Gesetzgebungsmaterialien, eine systematische und alphabetische Übersicht vorangestellt.
Band 3: §§ 8–22; Register, 2015, XXXIV, 1.549 Seiten, Preis 399 €, ISBN 978-3-11-027825-5.
Der Band behandelt im ersten Drittel ausführlich die Themen Beseitigung und Unterlassung, Schadensersatz, Gewinnabschöpfung, Verjährung und wendet sich danach für den Rest des Bandes dem Kapitel der Verfahrensvorschriften zu. Hier widmet er sich detailliert den Bereichen Anspruchsdurchsetzung, Veröffentlichungsbefugnis, Streitwertminderung, sachliche und örtliche Zuständigkeit, Einigungsstellen, strafbare Werbung, Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen, Verwertung von Vorlagen, Verleiten und Erbieten zum Verrat, Bußgeldvorschriften.
Wieczorek/Schütze, ZPO – Zivilprozessordnung, Großkommentar, 4., völlig neu bearbeitete Auflage.
Das Werk ist eine Institution auf dem Gebiet des Zivilprozessrechts. In wissenschaftlich fundierter Tiefe hält der 14-bändige Großkommentar die Belange und Anforderungen der zivilprozessualen Praxis umfassend im Blick. Das Autorenteam besteht aus 33 renommierten Wissenschaftlern und Praktikern .Die Kommentierung umfasst neben der Zivilprozessordnung auch die relevanten Nebengesetze wie EGZPO, GVG, KapMuG und MediationsG sowie das europäische und internationale Zivilprozessrecht. Alle relevanten Gesetzesänderungen sowie die neuesten Entwicklungen in Rechtsprechung und Lehre sind berücksichtigt. Zahlreiche Literaturhinweise helfen bei der Vertiefung in die Materie.
Band 2/2: §§ 78–127a, 2015, XXVI, 340 Seiten, Preis 159,95 €, ISBN 978-3-11-041086-0.
Band 10/2: §§ 864–915h, 2015, XXVIII, 289 Seiten, Preis 149,95 €, ISBN 978-3-11-028475-1.
Band 2/2beinhaltet das erste Buch Allgemeine Vorschriften mit dem zweiten Abschnitt Parteien. Hier werden die Titel Prozessbevollmächtigte und Beistände, Prozesskosten, Sicherheitsleistung und Prozesskostenhilfe und Prozesskostenvorschuss detailliert erläutert. Band 10/2beschäftigt sich mit dem achten Buch: Zwangsvollstreckung, zweiter Abschnitt: Zwangsvollstreckung wegen Geldforderungen. Hier sind die Titel Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen, Verteilungsverfahren, Zwangsvollstreckung gegen juristische Personen des öffentlichen Rechts, Schuldnerverzeichnis, Zwangsvollstreckung zur Erwirkung der Herausgabe von Sachen und zur Erwirkung von Handlungen oder Unterlassungen ausführlich kommentiert.
Duncker & Humblot Verlag, Berlin
Ewer/Ramsauer/Rese, Methodik, Ordnung, Umwelt, Festschrift für Hans-Joachim Koch aus Anlass seines 70. Geburtstags, 2014, 750 Seiten, Preis 139,90 €, Schriften zum Öffentlichen Recht; 12794, ISBN 978-3-428-14039-8.
Der Gefeierte hat sich im Bereich des Umweltrechts, der Umweltfragen um die Entwicklung des öffentlichen Rechts vielfältig verdient gemacht. Anlässlich seines 70. Geburtstags würdigen Freunde, Wegbegleiter und Schüler das umfangreiche Werk des Jubilars mit insgesamt 40 Beiträgen, die die Schwerpunkte seines Schaffens widerspiegeln. Die Festschrift umfasst Themenabschnitte zu Rechtstheorie und Methode, Staat, Verwaltung, Europa, Verwaltungsverfahren und Rechtsschutz sowie Umweltrecht und Baurecht. Über das gesamte Spektrum bieten die erfahrenen Autoren aus Wissenschaft und Praxis aufschlussreiche Rückblicke, Analysen und Ausblicke zur Entwicklung des öffentlichen Rechts.
Holzapfel, Umweltrechtliche Anforderungen an die Verwertung mineralischer Abfälle in und auf dem Boden, eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Verfüllung von Tagebauen, 2014, 316 Seiten, Preis 89,90 €, Schriften zum Umweltrecht; 182, ISBN 978-3-428-14258-3.
Mineralische Abfälle bilden den mengenmäßig größten Abfallstrom in Deutschland. Die Untersuchung hat das umweltrechtliche System mit der Regelung für die Verwertung mineralischer Abfälle in und auf dem Boden zum Gegenstand. Es werden die abfallrechtlichen Bestimmungen dargestellt und die bodenschutz- und wasserrechtlichen Zulässigkeitsvoraussetzungen analysiert. Abschließend wird geprüft, welche naturschutzrechtlichen Anforderungen für diese Art der Abfallverwertung gelten.
Kloepfer, Rechtsschutz im Umweltrecht, eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Welthandelsrechts, 2014, 290 Seiten, Preis 79,90 €, Schriften zum Umweltrecht; 183, ISBN 978-3-428-14493-8.
Für den Sachbereich des Umweltschutzes hat das europäische Recht tiefgreifende Veränderungen im deutschen Verwaltungsprozessrecht gefordert: Die umfassende Umweltverbandsklage nach dem Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz wurde etabliert. Das europäische Recht fordert Veränderungen bei der gerichtlichen Geltendmachung von Verfahrensfehlern. Der Tagungsband dokumentiert die Beiträge vom 7. Februar 2014 des Forschungszentrums Umweltrecht e. V. an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema Rechtsschutz im Umweltrecht.