Veröffentlichung AllMBl. 2015/08 S. 399 vom 10.08.2015

Download

PDF-Dokument AllMBl. 2015/08 vom 31.08.2015 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): cbf932c106ab345696cde6c29796a0622c300df62028b1a7c6a6f3f9bfddccdd

 

Az. ID1-2234.01-80
2153-I
2153-I
Entschädigungen nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
des Innern, für Bau und Verkehr
vom 10. August 2015,  Az. ID1-2234.01-80
An
die Gemeinden
die Landkreise
1.
1Mit dem Gesetz zur Anpassung der Bezüge 2015/2016 vom 24. Juli 2015 (GVBl. S. 266) wurden die Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A ab 1. März 2015 um 2,1 % und werden auf dieser Grundlage ab 1. März 2016 um 2,3 % erhöht. 2Nach § 11 Abs. 6 Satz 1 und § 13 Abs. 2 Satz 1 AVBayFwG gelten einheitliche Änderungen aller Grundgehälter der Besoldungsgruppe A mit dem gleichen Vomhundertsatz für die in diesen Vorschriften genannten Sätze und Entschädigungen. 3Dadurch ergeben sich ab 1. März 2015 bzw. 1. März 2016 folgende Beträge:
a)
Entschädigungen nach § 11 Abs. 1 AVBayFwG
−  Fahrzeuge der Gruppe A28,30 € (ab 01.03.2015 bis 29.02.2016)
29,00 € (ab 01.03.2016)
−  Fahrzeuge der Gruppe B47,70 € (ab 01.03.2015 bis 29.02.2016)
48,80 € (ab 01.03.2016)
b)
Stundensätze nach § 11 Abs. 5 AVBayFwG
14,00 € (ab 01.03.2015 bis 29.02.2016)
14,40 € (ab 01.03.2016)
c)
Rahmensätze nach § 13 Abs. 1 AVBayFwG
−  Kreisbrandrat903,60 € bis 1 468,40 € (ab 01.03.2015 bis 29.02.2016)
924,40 € bis 1 502,20 € (ab 01.03.2016)
−  Kreisbrandinspektor497,30 € bis 903,60 € (ab 01.03.2015 bis 29.02.2016)
508,80 € bis 924,40 € (ab 01.03.2016)
−  Kreisbrandmeister203,50 € bis 350,40 € (ab 01.03.2015 bis 29.02.2016)
208,20 € bis 358,50 € (ab 01.03.2016)
2.
1Diese Bekanntmachung tritt mit Wirkung vom 1. März 2015 in Kraft. 2Mit Ablauf des 28. Februar 2015 tritt die Bekanntmachung vom 25. Juli 2013 (AllMBl. S. 356) außer Kraft.
 
Günter Schuster
Ministerialdirektor