Veröffentlichung AllMBl. 2016/15 S. 2183 vom 06.12.2016

Download

PDF-Dokument AllMBl. 2016/15 vom 23.12.2016 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 420dfed392df84d9a3954944c8a8691739d36d7800bc69c4b4f904a602528538

 

Az. ID3-2287-10-1
2154-I
2154-I
Aufhebung der Richtlinien für
die Bewältigung von Schadensereignissen mit
einer größeren Anzahl Verletzter oder
Kranker (Massenanfall von Verletzten)
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
des Innern, für Bau und Verkehr
vom 6. Dezember 2016, Az. ID3-2287-10-1
1.
Die Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern über Richtlinien für die Bewältigung von Schadensereignissen mit einer größeren Anzahl Verletzter oder Kranker (Massenanfall von Verletzten) vom 1. September 1999 (AllMBl. S. 687) wird aufgehoben.
2.
Die Bekanntmachung wird durch die mit IMS vom 6. Dezember 2016 (Az. ID3-2287-10-1) übersandte Richtlinie ersetzt.
3.
Diese Bekanntmachung tritt am 1. Januar 2017 in Kraft.
 
Günter Schuster
Ministerialdirektor