Veröffentlichung AllMBl. 2017/01 S. 50 vom 14.12.2016

Download

PDF-Dokument AllMBl. 2017/01 vom 31.01.2017 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): e1bc24177698852353c7754d4b56f37bd4c48b37064f20c971b4ef38055adefb

 

Az. 55-3562/144/1
7074-W
7074-W
Änderung der Richtlinien für die Unterstützung der von der Naturkatastrophe
„Unwetter mit Hochwasser am 23./24. Juli 2016 in der Stadt Passau“
geschädigten gewerblichen Unternehmen und Angehörigen Freier Berufe
sowie gewerblichen Träger wirtschaftsnaher Infrastruktur
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
vom 14. Dezember 2016, Az. 55-3562/144/1
1.
Nr. 11 Spiegelstrich 1 Satz 1 der Richtlinien des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie für die Unterstützung der von der Naturkatastrophe „Unwetter mit Hochwasser am 23./24. Juli 2016 in der Stadt Passau“ geschädigten gewerblichen Unternehmen und Angehörigen Freier Berufe sowie gewerblichen Träger wirtschaftsnaher Infrastruktur vom 30. September 2016 (AllMBl. 2017 S. 48) wird wie folgt gefasst:
„Anträge sind vor Beginn des Vorhabens und bis spätestens zum 30. Juni 2017 an die zuständige Bewilligungsbehörde zu richten.“
2.
Diese Bekanntmachung tritt mit Wirkung vom 1. Januar 2017 in Kraft.
 
Dr. Bernhard Schwab
Ministerialdirektor