Veröffentlichung AllMBl. 2018/07 S. 412 vom 30.05.2018

Download

PDF-Dokument AllMBl. 2018/07 vom 30.05.2018 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 7b0f679f14cc114e86baab5d574a1603fd3a4b385bbb05531e13690acef33e6c

 

Literaturhinweise
Springer Gabler, Springer DE, Berlin u. a.
Gutzmer, Marken in der Smart City, wie die Cyber-Urbanisierung das Marketing verändert, 2018, VII, 156 Seiten, Preis 34,99 €, ISBN 978-3-658-19138-2.
Das Buch zeigt, welche neuen Chancen sich durch die Digitalisierung und die momentan entstehenden Smart Cities für das Marketing ergeben. Für Marketing und Markenführung bringt die digitale Erschließung der Stadt zwei zentrale Herausforderungen, nämlich wie der Informations-Reichtum des urbanen Raumes zu neuen, kreativen Markenansätzen inspirieren kann und wie das die Idee der Marken-Positionierung und -Kommunikation insgesamt langfristig verändern wird. Der Band liefert Ideen, wie der urbane Raum als Resonanzfläche in Kampagnen integriert werden kann.
 
Heuermann/Tomenendal/Bressem, Digitalisierung in Bund, Ländern und Gemeinden, IT-Organisation, Management und Empfehlungen, 2018, XVI, 335 Seiten, Preis 49,99 €, ISBN 978-3-662-54097-8.
Das Buch stellt die Gesamtsituation des IT-Managements der Digitalisierung im öffentlichen Bereich Deutschlands vor. Die Digitalisierung spielt aufgrund ihrer Schlüsselfunktion für die Verbesserungen in der Verwaltung selbst, aber auch der möglichen innovativen Impulse für unsere Gesellschaft eine sehr wichtige Rolle in Politik und Verwaltungsmanagement. Der Band beschreibt systematisch alle Digitalisierungsaspekte im öffentlichen Bereich und analysiert Trends und Wirkungen der Digitalisierung auf Bund, Länder und Kommunen.
 
Springer VS, Springer DE, Wiesbaden
Anheier/Förster/Mangold/Striebing, Stiftungen in Deutschland, 2017.
Deutschland zeichnet sich durch ein stark gewachsenes und vielfältiges Stiftungswesen aus. Je nach Stiftungstyp üben Stiftungen unterschiedliche Rollen aus und leisten spezifische Beiträge, die jeweils andere Handlungsempfehlungen nahelegen. Eine Forschungsgruppe der Hertie School of Governance und des Centre for Social Investment der Universität Heidelberg hat in einem mehrjährigen Projekt das deutsche Stiftungswesen systematisch und auf Grundlage einer breiten empirischen Basis untersucht.
Band 1 Eine Verortung, XIV, 268 Seiten, ISBN 978-3-658-13368-9.
Auf Grundlage einer umfangreichen Datenbasis wurde, im bisher größten Forschungsprojekt zum deutschen Stiftungswesen, eine Einschätzung der Rollen, Positionierungen und Beiträge deutscher Stiftungen vorgenommen. Der Band zeigt Wirklichkeit und Potenzial der deutschen Stiftungslandschaft auf und bietet einen Überblick über ein schnell wachsendes, aufstrebendes Feld.
Band 2 Wirkungsfelder, XIV, 401 Seiten, ISBN 978-3-658-11750-4.
Dieser Teil befasst sich mit den Wirkungsfeldern deutscher Stiftungen und geht auf ihre Rolle, Position und ihren Beitrag in Deutschland ein. Viele Stiftungen sehen sich als eigenständige innovative Kraft, andere als Förderer der Zivilgesellschaft oder als karitative Einrichtungen. Es wird analysiert, ob Stiftungen staatliches Handeln ersetzen, welche Rollen sie verfolgen und was ihr gesellschaftlicher Beitrag ist.
Band 3 Portaits und Themen, VIII, 179 Seiten, ISBN 978-3-658-13383-2.
Der Band widmet sich den deutschen Stiftungen in der internationalen Perspektive. Er stellt die Vielfalt der deutschen Stiftungslandschaft vor, behandelt typische Stärken und Schwächen verschiedener Stiftungstypen und geht auf ausgewählte Themen wie strategische Philanthropie, Advocacy, Vergleich Stiftungen in Ost- und Westdeutschland sowie Internationales ein.
 
Baur, Die Legitimität von Stiftungen im Handlungsfeld Umwelt, Verständnis und Praktiken, 2018, 361 Seiten, Preis 49,99 €, Studien der NRW School of Governance, ISBN 978-3-658-18719-4.
Die Untersuchung behandelt inwiefern praktisches und in die Gesellschaft hineinwirkendes Handeln privater Akteure einer besonderen Legitimation bedarf und inwiefern Stiftungen eine Legitimitätspolitik verfolgen. Um Steuerungswissen zum Legitimitätsmanagement von Stiftungen zu analysieren, wird handlungstheoretische Perspektive eingenommen. Es wird u. a. anhand einer Kategorisierung von Stiftungstypen aufgezeigt, wie sich Stiftungen aus dem Bereich der Politikberatung von solchen, die sich von Themenanwaltschaft distanzieren, in ihren angewendeten Praktiken unterscheiden.
 
Kühne/Weber, Bausteine der Energiewende, 2018, IX, 772 Seiten, Preis 99,99 €, RaumFragen: Stadt, Region, Landschaft, ISBN 978-3-658-19508-3.
Mit dem Ausstieg aus der Kernkraft und dem Ausbau erneuerbarer Energien verändert die Energiewende in Deutschland in weitreichender Weise bisherige Strukturen der Energieversorgung und wirkt sich dabei räumlich stark aus. Einige der physisch sichtbaren Manifestationen stellen Biomasse-, Windkraft- und Photovoltaikanlagen sowie neue Stromtrassen dar. Diese Entwicklungsprozesse führen aber auch immer wieder zu Konflikten. Das Buch gibt Einblicke in unterschiedliche Facetten, unterschiedliche Bausteine der Energiewende und ordnet diese ein.
 
Wolf/Graeff, Korruptionsbekämpfung vermitteln, Didaktische, ethische und inhaltliche Aspekte in Lehre, Unterricht und Weiterbildung, 2018, XIII, 306 Seiten, Preis 29,99 €, ISBN 978-3-658-19015-6.
Der Band widmet sich der Vermittlung von Kompetenzen und Wissen zu den Themen Korruption und Korruptionsbekämpfung in unterschiedlichen Bildungseinrichtungen und Wissenschaftsdisziplinen. Er behandelt übergreifende methodische, empirische und theoretische Themen ebenso wie verschiedene Anwendungsfelder und Veranstaltungsformate. Die Bereiche Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft werden praxisnah angesprochen.
 
Springer Vieweg, Springer Fachmedien, Wiesbaden
Ghaib, Das Power-to-Methane-Konzept, von den Grundlagen zum gesamten System, 2017, IX, 47 Seiten, Preis 9,99 €, essentials, ISBN 978-3-658-19725-4.
Der Band stellt die technischen Aspekte des Power-to-Methane-Konzeptes vor und geht auf die einzelnen Glieder der Prozesskette ein, bevor einige Power-to-Methane-Konzept-Anlagen gezeigt werden.
 
Schumann/Mitschang, Luftbildeinsatz in der ländlichen Bodenordnung, ein Praxisbeispiel aus Rheinland-Pfalz, 2018, IX, 25 Seiten, Preis 9,99 €, essentials, ISBN 978-3-658-19859-6.
Der Band stellt die Bedeutung der Luftbilder für die Planung von Landesentwicklungsmaßnahmen dar. Luftbilder werden für unterschiedliche Zwecke seit den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts eingesetzt, wobei sich die Qualität der Aufnahmen sowie Auswertungsmöglichkeiten verändert haben.
 
Hau, Windkraftanlagen, Grundlagen, Technik, Einsatz, Wirtschaftlichkeit, 2016, XXII, 996 Seiten, Preis 199,99 €, ISBN 978-3-662-53153-2.
In dem bewährten Handbuch wird die Technologie moderner Windkraftanlagen systematisch und umfassend behandelt. Nach einem Abriss der historischen Entwicklung der Windenergietechnik werden die physikalisch-technischen Grundlagen der Windenergiewandlung, der konstruktive Aufbau, die Einsatzkonzeptionen und Betriebseigenschaften der Windkraftanlagen, ihre Umweltverträglichkeit sowie die Wirtschaftlichkeit der Stromerzeugung aus Windenergie analysiert und an konkreten Beispielen dargestellt. Durch die ingenieurwissenschaftliche Tätigkeit des Autors wird die Summe seiner Erfahrungen, ausgehend von der Entwicklung von Windkraftanlagen bis zur Planung und Finanzierung von Projekten auf dem Gebiet der Windenergienutzung in den letzten Jahren, in dem Werk vereint. Die Inhalte sind so dargestellt, dass sich auch, obwohl es sich in erster Linie an Fachleute wendet, interessierte Laien in die Materie einarbeiten können. Die Neuauflage befindet sich auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik.
 
Kranert, Einführung in die Kreislaufwirtschaft, 5. Auflage 2017, XXII, 832 Seiten, Preis 49,99 €, ISBN 978-3-8348-1837-9.
Das Buch bietet einen Überblick auf dem neuesten Stand zu Ressourcen- und Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft und zur Verwertung von Altprodukten und Altstoffen (inkl. Papier, LVP, Glas, Metall, RDF, Elektronikschrott und seltene Metalle). Im Kapitel Aufbereitung fester Abfallstoffe werden Schredder- und Zerkleinerungstechnik behandelt. Zahlreiche Kontroll- und Übungsaufgaben befinden sich am Ende des jeweiligen Kapitels. Weiterhin sind aktuelle Entwicklungen, unter anderem aus der abfallwirtschaftlichen Planung, dem Umweltmanagement und der betrieblichen Abfallwirtschaft, enthalten. Ein umfassendes Glossar mit Erläuterungen zu den Fachbegriffen sowie ergänzende Tabellen runden das Lehrbuch ab.
 
Nordhues, Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV 2017), Wortlaut, Begründung, Synopse, AwSV und Muster-VAwS, 2017, XI, 349 Seiten, Preis 49,99 €, ISBN 978-3-658-06670-3.
Das Buch ist in die drei Abschnitte Verordnungstext, Begründung, Synopse gegliedert. Im ersten Abschnitt befindet sich der genaue Wortlaut der neuen Verordnung AwSV 2017. Im zweiten Abschnitt ist die offizielle Begründung abgedruckt, die die Zielsetzung der AwSV für den Fachmann erläutert. Im dritten Abschnitt, der Synopse, ist der Text der neuen AwSV der alten Muster-VAwS (Anlagenverordnung wassergefährdende Stoffe) gegenübergestellt. Durch die tabellarische Gegenüberstellung AwSV – VAwS erhält der Anwender einen schnellen Überblick zu den Änderungen und Erweiterungen der neuen Verordnung.
 
Porth/Schüttrumpf, Wasser, Energie und Umwelt, Aktuelle Beiträge aus der Zeitschrift Wasser und Abfall I, 2017, XI, 540 Seiten, Preis 49,99 €, ISBN 978-3-658-15921-4.
In dem Buch werden unter anderem Handlungsempfehlungen für die Überflutungsvorsorge gegeben. Es werden die Hebung des energetischen Potenzials von Abwasser besprochen und Praxisbeispiele zur ökologischen Sanierung oder ökologischen Baubegleitung dargestellt. Der Band umfasst die kommunale Abwasserbehandlung, Energiegewinnung aus Abwässern, Diskussionsstand zu Mikroschadstoffen in Gewässern sowie deren Ökosystemfunktionen und Klimaanpassungsstrategien. Damit wird das komplette Spektrum wasserwirtschaftlicher Themen geboten und die aktuelle fachliche Diskussion widergespiegelt.
 
Springer, Berlin
Dietlein/Froese, Jagdliches Eigentum, 2018, XII, 330 Seiten, Preis 89,99 €, Bibliothek des Eigentums, ISBN 978-3-662-54770-0.
Das Buch befasst sich mit den rechtlichen, kulturellen und ökonomischen Grundlagen des Jagdwesens. Es werden die geschichtlichen Hintergründe für die Anerkennung der Jagd als Bestandteil des Grundeigentums sowie die Bedeutung dieser bis heute gültigen Entscheidung für die neuzeitliche Ordnung der Jagd beleuchtet. Das Werk bietet einen kompetenten Überblick zu einem tagespolitisch immer wieder hochumstrittenen Thema und bündelt wissenschaftlichen Sachverstand aus den Bereichen der Kulturgeschichte, der Ökonomie und der Rechtswissenschaften zu einem Gesamtbild über die Jagd.
 
Voigtländer, Luxusgut Wohnen, Warum unsere Städte immer teurer werden und was jetzt zu tun ist, 2017, XVII, 274 Seiten, Preis 19,99 €, ISBN 978-3-658-16154-5.
Der knappe Wohnraum macht das Leben in Großstädten und begehrten Universitätsstädten immer teurer. Das Buch bereitet das hochaktuelle Thema allgemeinverständlich auf und analysiert die Hintergründe (Immobilienspekulation, Mietpreisbremse, Urbanisierung etc.) fundiert. Um das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage wieder herzustellen werden zehn Maßnahmen vorgeschlagen.
 
Köhnke/Reichardt/Semper, Zwischenlagerung hoch radioaktiver Abfälle, Randbedingungen und Lösungsansätze zu den aktuellen Herausforderungen, 2017, XVI, 207 Seiten, Preis 34,99 €, ISBN 978-3-658-19039-2.
Das Buch behandelt die technischen, rechtlichen und ethischen Hintergründe zur Lagerung radioaktiver, Wärme entwickelnder Abfälle. Es befasst sich mit der Rolle der Oberflächenlagerung in einer Entsorgungsstrategie wie mit den Arten und prognostizierten Mengen an hoch radioaktiven Reststoffen, dem Transport und den Lagerbehältern oder den Anforderungen an ein Zwischenlagerbauwerk als langfristig wirksame, vollwertige mechanische Barriere. Das Thema Gerechtigkeit wird thematisiert und die Rechtslage erörtert.
 
Stegmann/Schröder, Anders Gesund – Psychische Krisen in der Arbeitswelt, Prävention, Return-to-Work und Eingliederungsmanagement, 2018, X, 169 Seiten, Preis 29,99 €, ISBN 978-3-658-17881-9.
Das Thema psychische Gesundheit im Betrieb von der Prävention und Früherkennung bis hin zur Rückkehr in den Betrieb nach einer psychischen Krise wird in dem Buch praxisnah behandelt. Es werden Möglichkeiten zu einem umfassenden Return-to-Work-Ansatz, der die Bedingungen für eine professionelle Koordination und erfolgreiche Begleitung der zurückkehrenden Mitarbeiter beschreibt, aufgezeigt. Der RTW-Prozess wird anschaulich anhand eines Vier-Phasen-Modells der Wiedereingliederung beschrieben.
 
Oertel/Matura, Bewegung und Sport gegen Burnout, Depressionen und Ängste, 2017, XIX, 135 Seiten, Preis 19,99 €, ISBN 978-3-662-53937-8.
Der Band erklärt, weshalb gerade für psychisch erkrankte Menschen Bewegung wichtig ist und wie diese trotz aller Barrieren aktiver werden können. Er gibt Beispiele für effektive Wege zu mehr Bewegung im Alltag.
 
Pleyer/Raidl, Ernährung im Alter, Praxishandbuch mit Checklisten für Pflege und Betreuung, 2018, XIV, 282 Seiten, Preis 24,99 €, ISBN 978-3-662-54888-2.
Das Buch behandelt die veränderte Ernährungssituation im fortgeschrittenen Alter. Die physiologischen und psychologischen Veränderungen werden mit hilfreichen Maßnahmen für den Alltag aus der Trias Ernährung, Bewegung und Psyche übersichtlich dargestellt. Auswahl, Einkauf, Portionsgrößen und Zubereitung werden ebenso wie die Küchenausstattung und das altersadaptierte Anrichten von Speisen erläutert. Beispiele und zahlreiche Checklisten bieten dabei eine Unterstützung.
 
Straub, Altern, Müdigkeit und Entzündungen verstehen, wenn Immunsystem und Gehirn um die Energie im Körper ringen, 2018, XVII, 209 Seiten, Preis 29,99 €, ISBN 978-3-662-55786-0.
In dem Sachbuch wird aus ganzheitlicher Sicht ein zentraler Konflikt im Körper erklärt. Es erläutert was der Streit um die Energie für den Körper bedeutet und die daraus resultierenden Auswirkungen. Der Band hilft, die Zusammenhänge zwischen Entzündungsprozessen und Energieregulation im Körper zu verstehen und spannt den Bogen von der Evolutionstheorie bis zum zukunftsweisenden Gebiet der Psychoneuroimmunologie.
 
Wiley-VCH Verlag, Weinheim
Bender, Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen, unter Berücksichtigung von REACH und GHS, 5., vollständig überarbeitete Auflage, XXI, 270 Seiten, 2018, Preis 49,90 €, ISBN 978-3-527-34009-5.
Das anschaulich geschriebene Standardwerk bietet praxisbezogenes Wissen über alle Gesetze und Verordnungen beim Umgang mit gefährlichen Stoffen in Ausbildung und Beruf. Die komplett überarbeitete Neuauflage enthält alle wichtigen Änderungen und stellt ergänzend ein Risikokonzept für krebserregende Stoffe vor. Die praktische Umsetzung der Gesetze und Verordnungen, die für den täglichen Umgang mit Gefahrstoffen von Bedeutung sind, wird verständlich erklärt. Die Rechtsgrundlagen, einschließlich der neuen Einstufungen und Kennzeichnungen der CLP-Verordnung und GHS sowie der wesentlichen Vorschriften der REACH-Verordnung, sind aktuell abgebildet. Das Buch wurde um zusätzliche Übungsaufgaben und Musterlösungen erweitert.
 
Hites/Raff/Wiesen, Umweltchemie, eine Einführung mit Aufgaben und Lösungen, XI, 226 Seiten, 2017, Preis 39,90 €, ISBN 978-3-527-33523-7.
Das Lehrbuch vermittelt nicht nur Grundlagen, sondern auch die Anwendung des Wissens über das Verhalten von Stoffen in der Umwelt, anhand aktueller Beispiele aus der Praxis. Das Buch bietet zahlreiche Übungen und Beispiele zu aktuellen Themen. Schwerpunkte wie z. B. Klimaerwärmung, Ozon und die Ökotoxikologie von schwer abbaubaren organischen Substanzen werden ausführlich behandelt und bilden die Grundlage für Übungen zur Vertiefung. Die Lösungen zu den 125 Übungsaufgaben finden sich im Anhang.
 
Herres-Pawlis/Klüfers, Bioanorganische Chemie, Metallproteine, Methoden und Konzepte, XVI, 329 Seiten, 2017, Preis 55 €, ISBN 978-3-527-33615-9.
Das Buch bietet eine Synthese aus aktuellen Arbeiten an Metalloenzymzentren und den Grundlagen der Koordinationschemie, was eine umfassende Einführung in das Thema ermöglicht. Im ersten Teil des Lehrbuchs wird anhand ausgewählter Metalloproteine erläutert, dass die Natur die koordinationschemischen Prinzipien in einer Weise nutzt, die vorbildhaft für die Entwicklung synthetischer Katalysatoren sein können. Im zweiten Teil werden die Grundlagen der verschiedenen instrumentellen Methoden für die Untersuchung von Metalloproteinen vorgestellt und untersucht. Das Lehrbuch enthält zahlreiche Fallbeispiele und besitzt einen modularen Aufbau und kann damit bei den unterschiedlichsten Lehrveranstaltungen eingesetzt werden.
 
Schütt, Enzyklopädie der Holzgewächse, Handbuch und Atlas der Dendrologie, 69. Lieferung, Stand Januar 2017, Preis 75,90 €, Loseblattwerk in 7 Ordnern, ISBN 978-3-527-32141-4.
 
Ecomed Sicherheit, Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm, Heidelberg
Born/Carl/Schneider, Fachkunde Gefahrstoffe, Wissen, Grundlagen und Tipps für die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 400, 2017, 208 Seiten, Preis 34,99 €, ISBN 978-3-609-69183-1.
Laut § 6 der Gefahrstoffverordnung muss, wer eine Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen erstellt, fachkundig sein. Das Buch greift alle wichtigen Themen der Fachkunde nach TRGS 400 auf und vermittelt notwendiges Basiswissen zur Durchführung der fachkundigen Gefährdungsbeurteilung, unabhängig von Branche oder Tätigkeit. Mit seinen Erläuterungen und Merksätzen hilft es bei der Einarbeitung in das Thema.
 
Müller, Die neue AwSV Das ändert sich für Sie!, Leitfaden für Betreiber von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, 2017, 238 Seiten, Preis 39,99 €, ISBN 978-3-609-68784-1.
Mit der neuen Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) werden die Anforderungen an diese Anlagen bundesweit vereinheitlicht. Damit die aktuellen Anforderungen schnell erkannt werden können enthält das Buch für 16 Anlagenarten/Anlagentypen jeweils eine übersichtliche Checkliste mit den zentralen formalen und materiellen Anforderungen, die eingehalten werden müssen. Es kommentiert die Anforderungen ausführlich, skizziert die rechtlichen Grundlagen und nimmt Begriffsbestimmungen vor.
 
Leichnitz, Gefahrstoff-Analytik, Messtechnische Überwachung von MAK- und Arbeitsplatzgrenzwerten, Emissionskontrolle, Prozessgasanalyse, 116. Lieferung, Stand Dezember 2017, Preis 147,99 €, ISBN 978-3-609-73270-9.
 
Hofmann/Jäckel, Merkblätter biologische Arbeitsstoffe, 53. Lieferung inkl. CD-ROM, Stand November 2017, Preis 105,99 €, ISBN 978-3-609-62150-0.
 
Rehm, Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm, München
Weiß/Niedermaier/Summer/Zängl, Beamtenrecht in Bayern, Kommentar, 202. und 203. Lieferung, Stand Dezember 2017, Preis 100,99 € und 113,99 €, ISBN 978-3-8073-0005-4.
 
Feldhaus, Bundesimmissionsschutzrecht, Kommentar, 198. bis 200. Lieferung, Stand Oktober 2017, Preis 118,99 €, 109,99 € und 119,99 €, ISBN 978-3-8073-2410-4.
 
Schiwy, Deutsche Tierschutzgesetze, Kommentar zum Tierschutzgesetz und Sammlung deutscher und internationaler Bestimmungen, 234. bis 236. Lieferung, Stand Dezember 2017, Preis 171,99 €, 196,99 € und 139,99 €, ISBN 978-3-8073-2492-0.
 
Bätza/Jentsch, Tierseuchenrecht in Deutschland und Europa, 235. Lieferung, Stand 15. August 2017, Preis 185,99 €, ISBN 978-3-8073-2491-3.
 
Zrenner/Grove, Veterinär-Vorschriften in Bayern, Vorschriftensammlung, 143. bis 145. Lieferung, Stand Dezember 2017, Preis 120,99 €, 117,99 € und 102,99 €, Veterinär-Vorschriften-Online, Alle Vorschriften für Veterinärwesen und Verbraucherschutz in aktueller Fassung, 5. Update, Preis 99,99 €, ISBN 978-3-8073-0376-5.
 
Grove, EU-Hygienepaket, Vorschriftensammlung mit Glossar, 38. Lieferung, Stand August 2017, Preis 87,99 €, ISBN 978-3-8073-2317-6.
 
Raschke/Kobelt, Fleischhygienerecht, Sammlung deutscher und internationaler Vorschriften mit Hinweisen, 146. Lieferung, Stand 20. September 2017, Preis 122,99 €, ISBN 978-3-8073-2493-7.
 
Engelhardt, Naturschutzrecht in Bayern, 42. Lieferung, Stand Dezember 2017, Preis 102,99 €, ISBN 978-3-8073-0115-0.
 
Dr. Otto Schmidt Verlag, Köln
Martis/Winkhart-Martis, Arzthaftungsrecht, Fallgruppenkommentar, 5., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2018, XXXVII, 157 Seiten, Preis 119 €, ISBN 978-3-504-18055-3.
Das Standardwerk berücksichtigt gleichermaßen den Blickwinkel der Patientenanwälte wie den der Ärzte und ihrer Haftpflichtversicherungen. Anhand alphabetisch geordneter Fallgruppen erschließt es wiederum systematisch die unübersichtliche Kasuistik des gesamten Arzthaftungsrechts. Mehr als 600 neue Rechtsentscheidungen sind ausgewertet und in das Werk aufgenommen worden. Die Leitlinien der Rechtsprechung für den konkreten Fall erschließen sich schnell und sicher über Stichworte und detaillierte Inhaltsverzeichnisse. Ausgebaut wurden die Erläuterungen zu medizinischen Begriffen, Diagnostik und Therapie, die sich nun bei vielen weiteren Fallgruppen unter dem Hinweis „Medizinischer Hintergrund“ finden. Zudem bietet das Werk zwei umfangreiche Muster zu Klage und Klageerwiderung. Das Buch befindet sich auf dem aktuellen Stand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.
 
Prütting/Helms, FamFGGesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit, Kommentar, 4. Auflage 2018, XXIX, 3009 Seiten, Preis 159 €, ISBN 978-3-504-47952-7.
Die Neuauflage des praxisorientierten Kommentars wurde durch zahlreiche Änderungen unumgänglich und ist grundlegend überarbeitet. Kurze, dezidierte Hinweise zu den gerichtlichen und anwaltlichen Kosten sind allen einschlägigen Vorschriften angefügt. Rechtsprechung und Literatur zum FamFG sind umfassend gesichtet, aufbereitet und eingearbeitet. Einen Schwerpunkt bildet weiterhin die Bearbeitung internationaler Familiensachen. Das Werk hat den aktuellen Rechtsstand 1. Oktober 2017. Somit sind alle relevanten Gesetze der 18. Legislaturperiode eingearbeitet wie z. B. das Gesetz zur Verbesserung des Schutzes gegen Nachstellungen, das Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz, das Gesetz zur Einführung eines familiengerichtlichen Genehmigungsvorbehalts für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern, das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen u. v. m.
 
Reidt/Stickler/Glahs, Vergaberecht, Kommentar, 4., neu bearbeitete Auflage 2018, XXIV, 1668 Seiten, Preis 169 €, ISBN 978-3-504-40074-3.
Der gut strukturierte Kommentar bildet die grundlegende Neufassung des GWB-Vergaberechts durch das Vergaberechtsmodernisierungsgesetz mit umfangreichen Neuerungen von der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung, der Digitalisierung der Auftragsvergabe, der Verlagerung vom offenen zum nicht offenen Verfahren oder der nun wesentlich stärker möglichen Berücksichtigung umweltbezogener und sozialer Aspekte komplett in der Kommentierung ab. Die Rechtsprechung des EuGH, des BGH, der OLG-Vergabesenate und die Entscheidungen der Vergabekammern sind eingearbeitet. Der gleichbleibende Aufbau der einzelnen Bearbeitungen verschafft eine schnelle Orientierung. Die Neuauflage ist spürbar erweitert und bietet die Qualität eines Standardwerks.
 
Scholz, Kommentar zum GmbH-GesetzGmbHG, Kommentar mit Anhang Konzernrecht, 12., neu bearbeitete und erweiterte Auflage, ISBN 978-3-504-32567-1 (I.–III. Band).
Das Standardwerk stellt alle für die Praxis bedeutsamen Rechtsfragen auf wissenschaftlichem Niveau dar und bietet einen Überblick über das gesamte Meinungsspektrum.
Band 1: §§ 134, Anh. § 13 Konzernrecht, Anh. § 34 Austritt und Ausschließung eines Gesellschafters, 2018, XXVIII, 1744 Seiten, Preis 189 €, ISBN 978-3-504-32564-0.
In dem ersten Band des Praxiskommentars wird das Gesetz zur Umsetzung der 4. EU-Geldwäscherichtlinie umfassend erläutert. Er setzt sich mit der Strafbarkeit von Sportwettbetrug auseinander, behandelt GmbH im internationalen Privatrecht (Anh. § 4a GmbHG), die Einziehung von Geschäftsanteilen (§ 34 GmbHG) und widmet sich eingehend den praktischen Fragen zur Firmierung als gGmbH (§ 4 GmbHG). Weiterhin wird die Treuepflicht der Gesellschafter (§ 14 GmbHG) sowie die Kapitalerhaltung (§ 30 GmbHG) aktuell erläutert.
 
C.H.Beck Verlag, München
Elmenhorst/Wiese, KGSG Kulturgutschutzgesetz, Kommentar, 2018, XXIV, 552 Seiten, Preis 139 €, ISBN 978-3-406-70769-8.
Die bisher bestehenden Gesetze zum Kulturgutschutz (Kulturgutschutzgesetz, Kulturgüterrückgabegesetz, Kulturgutsicherungsgesetz, Kulturgüterverzeichnis-Verordnung) werden in dem neuen KGSG zu einem Gesetz zusammengeführt. Der praxisgerechte und wissenschaftlich fundierte Kommentar bietet Museen, privaten Sammlern und dem Kunsthandel sowie ihren anwaltlichen Beratern, den Behörden und Gerichten erste Orientierung bei der Anwendung des Gesetzes. Das Werk gibt eine Einführung zur Systematik des Kulturgutschutzes und zu den völker- und europarechtlichen Grundlagen. Der Schutz von Kulturgut vor Abwanderung, die Aus- und Einfuhr von Kulturgütern, die Rückgabe unrechtmäßig eingeführten und ausgeführten Kulturguts und der Datenschutz bilden die Schwerpunkte. Die einschlägige Rechtsprechung und Literatur wurde zuverlässig ausgewertet.
 
Gerten, Wasser, Knappheit, Klimawandel, Welternährung, 2018, 207 Seiten, Preis 14,95 €, ISBN 978-3-406-68133-2.
Wasserkrisen gehören zu den größten globalen Risiken für Wirtschaft und Gesellschaft, Zusammenhänge mit Nahrungsmittelknappheit und mangelnder Anpassung an den Klimawandel sind offenkundig. Für das lebensnotwendige Wasser braucht es ein neues Wasserethos, das den gerechten Zugang aller Menschen zu sauberem Wasser einschließt.
 
Macdonald, Falke, Biographie eines Räubers, 2017, 239 Seiten, Preis 19,95 €, ISBN 978-3-406-70574-8.
Falken haben dem Menschen seit Urzeiten als Gefährten gedient und sind trotzdem immer undurchdringlich fremde Wesen geblieben. Das Buch schildert in einer Verbindung von Natur- und Kulturgeschichte das Eigenleben der Falken ebenso wie unser Leben mit ihnen. Es erklärt die Lebens- und Jagdweise des Vogels sowie Mythen um ihn.
 
Meincke, ErbStG – Erbschaftsteuer und Schenkungsteuergesetz, Kommentar, 17., neu bearbeitete Auflage 2018, XVIII, 790 Seiten, Preis 95 €, ISBN 978-3-406-69486-8.
Der bewährte Kommentar erläutert gleichermaßen das Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz und die damit zusammenhängenden zivilrechtlichen Vorschriften des Schenkungsrechts, des Gesellschaftsrechts und des Erbrechts sowie die erbschaftsteuerliche Bewertung und das Verfahrensrecht. Das praxisorientierte Werk setzt sich intensiv mit der Rechtsprechung, Verwaltungsmeinung und Schrifttum auseinander und stellt die jeweiligen gesetzlichen Regelungen kritisch dar. Einen Schwerpunkt bildet die Umsetzung der Erbschaftsteuerreform 2016. In der Praxis relevante Themen wie z. B. die Verschonungsregeln für Betriebsvermögen, die gesellschaftlichen Nachfolgeregelungen u. v. m. werden vertieft.