Veröffentlichung FMBl. 2014/14 S. 181 vom 08.12.2014

Download

PDF-Dokument FMBl. 2014/14 vom 23.12.2014 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): b6657aae49f863822afa3aaed41133da5074eeb7e3e48bd952acb3e330a4ce38

 

600-F
600-F
Verordnung
zur Änderung der Verordnung über
die staatliche Parkanlage Hofgarten Bayreutht
Vom 8. Dezember 2014
Auf Grund von Art. 20 Abs. 1 Sätze 1 und 3 Halbsatz 1 des Gesetzes über das Landesstrafrecht und das Verordnungsrecht auf dem Gebiet der öffentlichen Sicherheit und Ordnung – Landesstraf- und Verordnungsgesetz – LStVG – (BayRS 2011-2-I), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 29 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl S. 286), und § 2 Abs. 2 der Verordnung über die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen (BSVV) vom 14. Dezember 2001 (GVBl 2002 S. 22; BayRS 600-15-F), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 342 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl S. 286), erlässt die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen folgende Verordnung:
§ 1
§ 6 der Verordnung über die staatliche Parkanlage Hofgarten Bayreuth vom 26. März 2012 (FMBl S. 210), geändert durch Verordnung vom 17. Dezember 2012 (FMBl S. 629), erhält folgende Fassung:
§ 6
Inkrafttreten; Außerkrafttreten
Diese Verordnung tritt am 15. April 2012 in Kraft; sie tritt mit Ablauf des 14. April 2032 außer Kraft.“
§ 2
Diese Verordnung tritt am 31. Dezember 2014 in Kraft.
München, den 8. Dezember 2014
Bayerische Verwaltung der
staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Bernd Schreiber, Präsident