Veröffentlichung FMBl. 2016/01 S. 26 vom 29.01.2016

Download

PDF-Dokument FMBl. 2016/01 vom 29.01.2016 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 7d699c920188cc6e02f3c4e6d7b4d32d13eb05891c207b35f4adb80c9fc30613

 

Stellenausschreibung
Beim Finanzgericht München ist zum 1. August 2016 die Stelle der Präsidentin/des Präsidenten (Besoldungsgruppe R 6) neu zu besetzen. Die Stelle kommt für Bewerberinnen und Bewerber in Betracht, die das Amt mindestens drei Jahre wahrnehmen können und sich durch profunde Steuerrechtskenntnisse auszeichnen. Bewerberinnen und Bewerber sollen sich grundsätzlich
in einem anderen als dem nunmehr für ihre Verwendung vorgesehenen Geschäfts- oder Aufgabenbereich der bayerischen Staatsverwaltung oder in der Staatskanzlei oder
in einem anderen als dem nunmehr für ihre Verwendung vorgesehenen Geschäfts- oder Aufgabenbereich der bayerischen Staatsverwaltung oder in der Staatskanzlei oder
bei anderen Dienstherren oder
bei supranationalen Organisationen oder
als Mitarbeiter in parlamentarischen Gremien, z. B. Fraktionen, Landtag, Bundestag, Europaparlament oder
anderen Verfassungsorganen oder
in der Privatwirtschaft bzw. bei Unternehmen mit Staatsbeteiligung oder
bei wissenschaftlichen oder ähnlichen Einrichtungen, z. B. beim Max-Planck Institut
bewährt haben.
Bewerbungen werden binnen vier Wochen nach dem Erscheinungstag dieser Ausgabe des Amtsblatts auf dem Dienstweg an das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Referat 22, erbeten. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.