Veröffentlichung FMBl. 2018/10 S. 144 vom 29.06.2018

Download

PDF-Dokument FMBl. 2018/10 vom 29.06.2018 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 350ec29bbe58ce7ae8eec5c0b32b845232e9964112042ccd7acd1ee9ecaf11db

 

Aufruf des Bayerischen Staatsministers der Finanzen,
für Landesentwicklung und Heimat
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
am 14. Oktober 2018 finden die Landtags- und Bezirkswahl statt. Zur Bildung der Wahlvorstände wird eine große Anzahl ehrenamtlicher Wahlhelfer und Wahlhelferinnen benötigt. Erfahrungsgemäß ist es den politischen Parteien nicht möglich, die erforderliche Zahl von Mitgliedern der Wahlvorstände zu benennen. Besonders die Angehörigen des öffentlichen Dienstes sind aufgrund ihrer Stellung und der Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Staat aufgerufen, sich für das unsere Demokratie prägende Element der Wahlen als ehrenamtliche Helfer und Helferinnen zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund wäre es wünschenswert, wenn sich auch die Angehörigen des Geschäftsbereichs des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat in möglichst großer Zahl zur Übernahme von Wahlämtern bereit erklären würden.
Ich danke Ihnen für Ihre Bereitschaft zum staatsbürgerlichen Engagement.
Albert Füracker, MdL
Staatsminister