Veröffentlichung KWMBl. 2018/10 S. 332 vom 24.07.2018

Download

PDF-Dokument KWMBl. 2018/10 vom 11.09.2018 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): b59c1fbd1e69b68a96a98117ce4faf35d13caa473196989ef773ffeeef585e03

 

Hinweis
Mit § 11 des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Haushaltsgesetzes 2017/2018 (2. Nachtragshaushaltsgesetz 2018 – 2. NHG 2018) vom 24. Juli 2018 (GVBl. S.613) wurde das Bayerische Schulfinanzierungsgesetz geändert. Nachstehend wird der Wortlaut dieser Änderung abgedruckt:
„§ 11
Änderung des Bayerischen Schulfinanzierungsgesetzes
 In Art. 2 Abs. 1 Satz 1 des Bayerischen Schulfinanzierungsgesetzes (BaySchFG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 31. Mai 2000 (GVBl. S. 455, 633, BayRS 2230-7-1-K), das zuletzt durch Verordnung vom 26. Juni 2018 (GVBl. S. 568) geändert worden ist, wird nach dem Wort „Lehrkräfte“ das Wort „ , Schulsozialpädagogen“ eingefügt.
§ 14
Inkrafttreten
 (1) Dieses Gesetz tritt mit Wirkung vom 1. Januar 2018 in Kraft.
 (2) Abweichend von Abs. 1 treten in Kraft:
1. § 12 Nr. 1 mit Wirkung vom 1. August 2005,
2. § 12 Nr. 2 mit Wirkung vom 1. Januar 2013,
3. § 12 Nr. 3 mit Wirkung vom 30. Dezember 2015,
4. die §§ 4, 9 und 13 mit Wirkung vom 1. Mai 2018,
5. die §§ 3, 10, 11 und 12 Nr. 5 am 1. August 2018,
6. § 12 Nr. 4 am 1. September 2020.