Veröffentlichung BayMBl. 2019 Nr. 280 vom 31.07.2019

Veröffentlichendes Ressort

Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Download

Amtliche elektronische Ausgabe Amtliche elektronische Ausgabe Hash-Prüfsumme der PDF-Datei BayMBl(sha256): F4AA2432FAF651D88CF19FCB83DBB18457E0AE10EC0A9CFCB500DECA395BAE1F

Ergänzende Veröffentlichung Bildung

    Abschlussprüfung 2020 an Fachakademien für Sozialpädagogik

    Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

    vom 11. Juli 2019, Az. VI.5-BS9500.6-8-7a.49 565

    1.
    Die Durchführung der Prüfung richtet sich nach dem Bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen sowie nach der Schulordnung für die Fachakademien (FakO).
    2.
    Studierende öffentlicher und staatlich anerkannter Fachakademien für Sozialpädagogik haben in den folgenden Fächern schriftliche Prüfungsaufgaben zu bearbeiten:
    • Pädagogik/Psychologie/Heilpädagogik
    • Literatur- und Medienpädagogik oder Theologie/Religionspädagogik (nach Konfession).

    Die mündliche Abschlussprüfung erstreckt sich über den gesamten Unterrichtsstoff des Fachs Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung (Prüfungszeit 30 Minuten).

    3.
    Andere Bewerberinnen und Bewerber (Bewerberinnen und Bewerber, die keiner Fachakademie für Sozialpädagogik angehören oder an der besuchten Fachakademie die Abschlussprüfung nicht ablegen können) können nach § 63 FakO bzw. § 91 FakO i.V.m. § 37 FakOSozPäd an der staatlichen Abschlussprüfung teilnehmen, wenn sie die Zulassungsvoraussetzungen nach § 64 FakO bzw. § 91 FakO i.V.m. § 38 FakOSozPäd erfüllen.

    Andere Bewerberinnen und Bewerber haben im Rahmen der Abschlussprüfung dieselben schriftlichen (vgl. Nr. 2) Prüfungsleistungen zu erbringen wie die Studierenden der Fachakademie. Darüber hinaus haben sie in den Fächern

    • Sozialkunde/Soziologie,
    • mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung bzw. Erziehung,
    • Ökologie/Gesundheitspädagogik bzw. Ökologie/Gesundheitserziehung,
    • Recht und Organisation,
    • Deutsch sowie
    • Literatur- und Medienpädagogik oder Theologie/Religionspädagogik

    schriftliche Aufgaben mit einer Bearbeitungszeit von je 120 Minuten zu bearbeiten. Im Fach Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung ist eine mündliche Prüfung von in der Regel 30 Minuten Dauer und in den Fächern Kunst- und Werkpädagogik bzw. Kunst- und Werkerziehung sowie Musik- und Bewegungspädagogik bzw. Musik- und Bewegungserziehung eine praktische und mündliche Prüfung abzulegen (§ 63 Abs. 3 FakO bzw. § 91 FakO i.V.m. § 37 Abs. 3 FakOSozPäd).

    Die Zulassung zur staatlichen Abschlussprüfung als andere Bewerberinnen und Bewerber ist bis spätestens 1. März 2020 bei der Schule zu beantragen.

    Dem Antrag sind die in § 64 Abs. 3 FakO bzw. § 91 FakO i.V.m. § 38 Abs. 3 FakOSozPäd genannten Unterlagen und Nachweise beizufügen.

    Über den Antrag wird schriftlich entschieden.

    4.
    Der schriftliche Teil der staatlichen Abschlussprüfung an Fachakademien für Sozialpädagogik findet nach folgendem Prüfungsplan statt:
    TagFachBearbeitungszeit
    Dienstag,
    16. Juni 2020
    Pädagogik/Psychologie/Heilpädagogik240 Minuten
    Donnerstag,
    18. Juni 2020
    Literatur- und Medienpädagogik oder
    Theologie/Religionspädagogik nach Konfession
    180 Minuten

    Der Prüfungsplan für den Nachtermin lautet:

    TagFachBearbeitungszeit
    Dienstag,
    22. September 2020
    Pädagogik/Psychologie/Heilpädagogik240 Minuten
    Donnerstag,
    24. September 2020
    Literatur- und Medienpädagogik oder
    Theologie/Religionspädagogik nach Konfession
    180 Minuten
    5.
    Der mündliche Teil der staatlichen Abschlussprüfung richtet sich nach § 57 FakO bzw. § 91 FakO i.V.m. § 30 FakOSozPäd, der praktische und mündliche Teil für andere Bewerberinnen und Bewerber nach § 63 Abs. 3 FakO bzw. § 91 i.V.m. § 37 Abs. 3 FakOSozPäd.

    Herbert Püls

    Ministerialdirektor