Veröffentlichung BayMBl. 2020 Nr. 531 vom 17.09.2020

Veröffentlichendes Ressort

Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Download

Amtliche elektronische Ausgabe Amtliche elektronische Ausgabe Hash-Prüfsumme der PDF-Datei BayMBl(sha256): 38BA05976055AEF279C2511AFEE150FBBD85C4B8AAF92CF4F171EE0AF1DB8E6E

Sonstige Bekanntmachung

    Änderung der Bekanntmachung
    „Corona-Pandemie: Hygienekonzept Messen, Kongresse, Ausstellungen“

    Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für
    Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und für Gesundheit und Pflege

    vom 16. September 2020, Az. 62-5760/105/39

    1.
    Die gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und für Gesundheit und Pflege „Corona-Pandemie: Hygienekonzept Messen, Kongresse, Ausstellungen“ vom 17. Juli 2020 (BayMBl. Nr. 419) wird wie folgt geändert:
    1.1
    Nr. 2.5 wird wie folgt gefasst:

    1An Messeständen kann am Tisch die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden, sofern der Mindestabstand von 1,5 m sicher eingehalten werden kann. 2Der Aussteller hat in diesem Fall die Kontaktdaten des Gesprächspartners separat zu erfassen. 3Die Bestimmungen unter Nr. 2.3 gelten entsprechend.

    1.2
    Nr. 2.9 wird wie folgt gefasst:

    Ausschluss vom Besuch der Messe-/Kongressveranstaltungen:

    • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (nicht anzuwenden auf medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19-Patienten) und/oder
    • Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).
    1.3
    Nr. 3.14 wird wie folgt gefasst:

    1Bei Kongressen sowie in Vortragsbereichen und (Fach-)Foren hat der Veranstalter durch geeignete Infektionsschutzmaßnahmen (z.B. Zugangskontrollen, entsprechende Bestuhlung) sicherzustellen, dass die Vorgaben zum Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Besuchern eingehalten werden können. 2Die maximal zulässige Teilnehmerzahl richtet sich nach den Vorschriften in § 14a der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in der jeweils geltenden Fassung.

    2.
    Diese Bekanntmachung tritt mit Wirkung vom 16. September 2020 in Kraft.

    Dr. Sabine Jarothe

    Ministerialdirektorin

    Dr. Winfried Brechmann

    Ministerialdirektor