Veröffentlichung BayMBl. 2021 Nr. 328 vom 12.05.2021

Veröffentlichendes Ressort

Staatsministerium der Finanzen und für Heimat

Download

Amtliche elektronische Ausgabe Amtliche elektronische Ausgabe Hash-Prüfsumme der PDF-Datei BayMBl(sha256): AE3A5748CF91A83BFEAA37584AF158590FE2C1988F89C644ABFA95CDF448C981

Verwaltungsvorschrift

35-F
  • Rechtspflege
  • Verfassung und Verfahren der Finanzgerichte

35-F

Änderung der Finanzgerichtlichen eAkten-Bekanntmachung

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

vom 22. April 2021, Az. 37-FG 2024-1/1

§ 1

Auf Grund des § 1 Satz 2 der Finanzgerichtlichen eAkten-Verordnung (eAktFGV) vom 29. Juli 2019 (GVBl. S. 548, BayRS 35-2-F) wird Nr. 1.2 der Finanzgerichtlichen eAkten-Bekanntmachung (eAktFGBek) des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat vom 28. August 2019 (BayMBl. Nr. 364) wie folgt geändert:

  1. 1.Nach Nr. 1.2.1 wird folgende Nr. 1.2.2 eingefügt:
„1.2.2
Beim 3., 11., 12. und 14. Senat des Finanzgerichts München wird die elektronische Aktenführung für alle Verfahren, die ab dem 1. Juli 2021 anhängig sind oder ab diesem Zeitpunkt anhängig werden, eingeführt.“
  1. 2.Die bisherige Nr. 1.2.2 wird Nr. 1.2.3 und die Angabe „3., 4., 6., 7., 8., 9., 10., 11., 12., 14.“ wird durch die Angabe „4., 6., 7., 8., 9., 10.“ ersetzt.

§ 2

Diese Bekanntmachung tritt am 1. Juni 2021 in Kraft.

Harald Hübner

Ministerialdirektor