Veröffentlichung BayMBl. 2021 Nr. 902 vom 15.12.2021

Veröffentlichendes Ressort

Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Download

Amtliche elektronische Ausgabe Amtliche elektronische Ausgabe Hash-Prüfsumme der PDF-Datei BayMBl(sha256): 468A32F48251414C2638BA39F358789217083AC596216498D3A4D4D4666C0784

Sonstige Bekanntmachung

    103-2-V, 2015-1-1-V

    Verordnung zur Änderung der
    Delegationsverordnung und der Zuständigkeitsverordnung

    vom 14. Dezember 2021

    Auf Grund des § 28c Satz 5 und des § 54 Satz 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch Art. 1 und 2 des Gesetzes vom 10. Dezember 2021 (BGBl. I S. 5162) geändert worden ist, verordnet die Bayerische Staatsregierung:

    § 1
    Änderung der Delegationsverordnung

    In § 9 Nr. 5 der Delegationsverordnung (DelV) vom 28. Januar 2014 (GVBl. S. 22, BayRS 103-2-V), die zuletzt durch Verordnung vom 27. Juli 2021 (GVBl. S. 499) geändert worden ist, werden die Wörter „§ 28c Satz 3 IfSG in Verbindung mit § 11 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung“ durch die Wörter „§ 28c Satz 4 IfSG in Verbindung mit § 7 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung“ ersetzt.

    § 2
    Änderung der Zuständigkeitsverordnung

    Die Zuständigkeitsverordnung (ZustV) vom 16. Juni 2015 (GVBl. S. 184, BayRS 2015-1-1V), die zuletzt durch Verordnung vom 12. Oktober 2021 (GVBl. S. 600) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

    1. 1.§ 65 Satz 4 wird wie folgt gefasst:

    4Abweichend von den Sätzen 1 bis 3 sind für den Vollzug von

    1.
    § 28b Abs. 3 Satz 6 IfSG neben den nach Satz 1 bis 3 zuständigen Behörden auch die Regierungen – Gewerbeaufsichtsamt –,
    2.
    § 28b Abs. 4 Satz 1 und 2 IfSG ausschließlich die Regierungen – Gewerbeaufsichtsamt –

    zuständig.“

    1. 2.§ 67 Abs. 3 wird wie folgt gefasst:

    „(3) Oberste Landesbehörde ist im Rahmen von § 65 Satz 4 das Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.“

    § 3
    Inkrafttreten

    Diese Verordnung tritt am 16. Dezember 2021 in Kraft.

    München, den 14. Dezember 2021

    Der Bayerische Ministerpräsident

    Dr. Markus Söder