Fundstelle GVBl. 2010 S. 54

Download

PDF-Dokument 2010/03 vom 12.02.2010 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 09f7d91344db86b8b63c5262db4b0dd959770819f074095ac7467ae20808be93

Gesetz

2012-2-1-I, 2012-2-1-1-I
    2012-2-1-I , 2012-2-1-1-I

    Gesetz zur Änderung des Polizeiorganisationsgesetzes und der Verordnung zur Durchführung des Polizeiorganisationsgesetzes

    Vom 8. Februar 2010


         Der Landtag des Freistaates Bayern hat das folgende Gesetz beschlossen, das hiermit bekannt gemacht wird:


    § 1

         Das Gesetz über die Organisation der Bayerischen Staatlichen Polizei – Polizeiorganisationsgesetz – POG – (BayRS 2012-2-1-I), zuletzt geändert durch § 1 des Gesetzes vom 20. Dezember 2007 (GVBl S. 944), wird wie folgt geändert:

    1.
    In Art. 4 Abs. 3 Satz 1 werden nach dem Wort „Präsidium“ die Worte „oder das Bayerische Landeskriminalamt“ eingefügt.

    2.
    Dem Art. 7 wird folgender Abs. 5 angefügt:

        „(5) Das Landeskriminalamt ist die zentrale Stelle für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben in Bayern (Autorisierte Stelle).“


    § 2

         In § 1 Abs. 5 Satz 1 der Verordnung zur Durchführung des Polizeiorganisationsgesetzes (DVPOG) vom 10. März 1998 (GVBl S. 136, BayRS 2012-2-1-1-I), zuletzt geändert durch Verordnung vom 10. September 2009 (GVBl S. 503), werden die Worte „Polizeipräsidium Niederbayern/Oberpfalz“ durch die Worte „Bayerische Landeskriminalamt“ ersetzt.


    § 3

         1Dieses Gesetz tritt am 1. März 2010 in Kraft. 2Abweichend von Satz 1 treten § 1 Nr. 1 und § 2 mit Wirkung vom 1. Januar 2009 in Kraft.

    München, den 8. Februar 2010

    Der Bayerische Ministerpräsident


    Horst S e e h o f e r