Fundstelle GVBl. 2015 S. 301

Download

PDF-Dokument 2015/09 vom 31.07.2015 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 2bdc8b7f1a3b4fc3ff185e6027af248c62a0314100ef213118db627c7d78b179

Gesetz

2210-8-2-K
  • Verwaltung
  • Kulturelle Angelegenheiten
  • Forschung und Lehre
  • Hochschulen
  • Vergabe von Studienplätzen
2210-8-2-K

Gesetz
zur Änderung des
Bayerischen Hochschulzulassungsgesetzes

Vom 24. Juli 2015


Der Landtag des Freistaates Bayern hat das folgende Gesetz beschlossen, das hiermit bekannt gemacht wird:


§ 1

Das Gesetz über die Hochschulzulassung in Bayern (Bayerisches Hochschulzulassungsgesetz – BayHZG) vom 9. Mai 2007 (GVBl S. 320, BayRS 2210-8-2-K), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 225 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl S. 286), wird wie folgt geändert:

1.
In Art. 5 Abs. 3 Satz 2 werden die Worte „bis zu 1 v. H.“ durch die Worte „bis zu 3 v. H.“ ersetzt.

2.
Art. 6 wird wie folgt geändert:

a)
Abs. 1 Satz 2 wird wie folgt geändert:

aa)
Es wird folgende neue Nr. 4 eingefügt:

„4.
an Bewerberinnen und Bewerber nach Art. 5 Abs. 3 Satz 2,“ .

bb)
Die bisherige Nr. 4 wird Nr. 5.

b)
Abs. 2 wird wie folgt geändert:

aa)
Es wird folgender Satz 2 eingefügt:

2Art. 5 Abs. 3 Satz 2 gilt entsprechend.“

bb)
Die bisherigen Sätze 2 und 3 werden Sätze 3 und 4.


§ 2

Dieses Gesetz tritt am 1. August 2015 in Kraft.

München, den 24. Juli 2015

Der Bayerische Ministerpräsident


Horst  S e e h o f e r