Fundstelle GVBl. 2016 S. 50

Download

PDF-Dokument 2016/04 vom 19.04.2016 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 0f724acba006a3ad41e42b73116839fee5db643165fca80a9737e61758d1f533

Gesetz

1131-3-I
  • Staats- und Verfassungsrecht
  • Staatliche Organisationen
  • Symbole, Feiertage, Auszeichnungen
  • Feiertage
1131-3-I

Gesetz
zur Änderung des Feiertagsgesetzes

vom 12. April 2016


Der Landtag des Freistaates Bayern hat das folgende Gesetz beschlossen, das hiermit bekannt gemacht wird:


§ 1

Das Feiertagsgesetz (FTG) in der in der Bayerischen Rechtssammlung (BayRS 1131-3-I) veröffentlichten bereinigten Fassung, das zuletzt durch § 2 Nr. 4 des Gesetzes vom 12. Mai 2015 (GVBl. S. 82) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1.
In der Inhaltsübersicht werden in der Angabe zu Art. 4 die Wörter „ , und des Buß- und Bettages“ angefügt.

2.
In Art. 1 wird nach Abs. 2 folgender Abs. 2a eingefügt:

„(2a) Der Reformationstag am 31. Oktober 2017 ist gesetzlicher Feiertag.“


§ 2

(1) Dieses Gesetz tritt am 1. Mai 2016 in Kraft.

(2) Art. 1 Abs. 2a des Feiertagsgesetzes tritt am 1. November 2017 außer Kraft.

München, den 12. April 2016

Der Bayerische Ministerpräsident


Horst  S e e h o f e r