Fundstelle GVBl. 2019 S. 94

Download

PDF-Dokument 2019/05 vom 29.03.2019 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 9dc568600474d6741405541ae2d606040c2ca6fda2ade0cba699a315e4b55a65

Verordnung

95-6-W
  • Verkehrswesen
  • Schifffahrt

95-6-W

Verordnung zur Änderung der Landeshafen- und Schifffahrtsuntersuchungsordnung

vom 14. März 2019

Auf Grund des Art. 10a des Gesetzes über Zuständigkeiten im Verkehrswesen (ZustGVerk) vom 28. Juni 1990 (GVBl S. 220, BayRS 9210-1-I/B), das zuletzt durch § 2 des Gesetzes vom 27. Juni 2017 (GVBl S. 278) geändert worden ist, verordnet das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr:

§ 1

Die Bayerische Landeshafen- und Schifffahrtsuntersuchungsordnung (BayLHafSchUO) vom 14. Januar 2010 (GVBl. S. 47, BayRS 95-6-B) wird wie folgt geändert:

1.In Fußnote 1 Satz 1 werden die Nrn. 1 und 2 durch die folgenden Nrn. 1 bis 3 ersetzt:

„1. Richtlinie (EU) 2005/44.

2. Richtlinie (EU) 2016/1629.

3. Delegierte Richtlinie (EU) 2018/970.“

2.In § 3 wird die Angabe „6. Dezember 2008 (BGBl. I S. 2450)“ durch die Angabe „21. September 2018 (BGBl. I S. 1398)“ ersetzt.

§ 2

Diese Verordnung tritt am 1. April 2019 in Kraft.

München, den 14. März 2019

Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Hans Reichhart, Staatsminister