Fundstelle GVBl. 2021 S. 289

Download

PDF-Dokument 2021/10 vom 31.05.2021 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): 117faccd4ba2f62403f1ae7704aacd7a713153e8582b3f5bf67e02a51f719abd

Vertrag

01-1-22-B
  • Staatsverträge, Abkommen
  • Zweiseitige Verträge
  • Baden-Württemberg

01-1-22-B

Bekanntmachung über das Inkrafttreten des Staatsvertrags über die Planfeststellungen für die L 2310 neu / St 2315 Verlegung bei Collenberg (Ortsteil Kirschfurt) mit Neubau einer Mainbrücke im Zuge der Landesstraße L 2310 neu auf baden-württembergischer und der Staatsstraße St 2315 auf bayerischer Seite (Landesstraße 2310 neu / VNK 6221 004 neu NNK 6621 005 neu Station 0+000 bis 0+156, St 2315 / Abschnitt 100 / Station 0,0 bis 1,0) und für den Ersatzneubau der Brücke über den Main bei Wertheim – Kreuzwertheim im Zuge der Kreisstraße MSP 32 auf bayerischer und der L 2310 auf baden-württembergischer Seite (ASB-Nr. 6223 910/521) (MSP 32 / Abschnitt 100 / Station 152 bis Station 0 (Netzknoten 6223039 (Landesgrenze)), Landesstraße L 2310 von Station 0 bis Station 320)

vom 5. Mai 2021

Der zwischen dem 2. und 10. Februar 2021 unterzeichnete und im Gesetz- und Verordnungsblatt vom 30. April 2021 (GVBl. S. 200, BayRS 01-1-22-B) bekannt gemachte Staatsvertrag zwischen dem Land Baden-Württemberg und dem Freistaat Bayern über die Planfeststellungen für die L 2310 neu / St 2315 Verlegung bei Collenberg (Ortsteil Kirschfurt) mit Neubau einer Mainbrücke im Zuge der Landesstraße L 2310 neu auf baden-württembergischer und der Staatsstraße St 2315 auf bayerischer Seite (Landesstraße 2310 neu / VNK 6221 004 neu NNK 6621 005 neu Station 0+000 bis 0+156, St 2315 / Abschnitt 100 / Station 0,0 bis 1,0) und für den Ersatzneubau der Brücke über den Main bei Wertheim – Kreuzwertheim im Zuge der Kreisstraße MSP 32 auf bayerischer und der L 2310 auf baden-württembergischer Seite (ASB-Nr. 6223 910/521) (MSP 32 / Abschnitt 100 / Station 152 bis Station 0 (Netzknoten 6223039 (Landesgrenze)), Landesstraße L 2310 von Station 0 bis Station 320) ist nach seinem Art. 3 Satz 4 am 1. Mai 2021 in Kraft getreten.

München, den 5. Mai 2021

Der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei

Dr. Florian Herrmann