Fundstelle GVBl. 2021 S. 353

Download

PDF-Dokument 2021/12 vom 30.06.2021 Hash-Prüfsumme der PDF-Datei (sha256): bd0d831a4cc5a2405b877e70c9853de9440faae8c2c63cbfe7a990f3f603d1d0

Verordnung

2251-1-1-S
  • Verwaltung
  • Kulturelle Angelegenheiten
  • Presse-, Rundfunk- und Filmwesen
  • Rundfunkwesen

2251-1-1-S

Verordnung zur Änderung der Wahlverordnung für Rundfunkrat und Medienrat

vom 15. Juni 2021

Auf Grund des Art. 6 Abs. 2 Satz 3 des Bayerischen Rundfunkgesetzes (BayRG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Oktober 2003 (GVBl. S. 792, BayRS 2251-1-S), das zuletzt durch § 1 Abs. 257 der Verordnung vom 26. März 2019 (GVBl. S. 98) geändert worden ist und des Art. 13 Abs. 2 Satz 2 des Bayerischen Mediengesetzes (BayMG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Oktober 2003 (GVBl. S. 799, BayRS 2251-4-S), das zuletzt durch Gesetz vom 23. Dezember 2020 (GVBl. S. 674) geändert worden ist, verordnet die Bayerische Staatsregierung:

§ 1

Die Wahlverordnung für Rundfunkrat und Medienrat (RMRatV) vom 9. Januar 2017 (GVBl. S. 2, BayRS 2251-1-1-S) wird wie folgt geändert:

1.In § 1 Abs. 3 Satz 1 werden die Wörter „31. Januar des jeweiligen Wahljahres“ durch die Wörter „30. November des Jahres, das dem jeweiligen Wahljahr vorausgeht,“ ersetzt.

2.In § 2 Abs. 2 Satz 4 werden nach dem Wort „wahlberechtigten“ die Wörter „Elternvereinigungen und“ eingefügt.

3.In § 3 Abs. 1 wird das Wort „März“ durch das Wort „Januar“ ersetzt.

4.§ 7 wird wie folgt geändert:

a)In der Überschrift wird das Wort „ , Außerkrafttreten“ gestrichen.

b)In Abs. 1 wird die Absatzbezeichnung „(1)“ gestrichen.

c)Abs. 2 wird aufgehoben.

§ 2

Diese Verordnung tritt am 1. Juli 2021 in Kraft.

München, den 15. Juni 2021

Der Bayerische Ministerpräsident

Dr. Markus Söder